Paleo lowcarb Serviettenknödel

Paleo und lowcarb Serviettenknödel (Klöse)
Paleo und lowcarb Serviettenknödel (Klöse)

Paleo Knödel mit Petersilie und Speckwürfel

 

Was gibt es Besseres zu einem heissen Krustenbraten als in Scheiben geschnittene und in Butter gebratene Serviettenknödel?! Richtig - nichts.

Ich habe von diesem Rezept tatsächlich geträumt, also musste ich es ausprobieren. Nach längerem Tüfteln habe ich nun ein wirklich gelingsicheres Knödelrezept für euch!

 

Das Knödelrezept ist paleo, lowcarb, glutenfrei und optional vegetarisch!


Zutaten:

  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 2 Bio Eier
  • 2-3 EL Flohsamenschalen (je nach Größe des Blumenkohls)
  • frische Petersilie
  • 1 kleine gewürfelte Zwiebel
  • 50-70g Speckwürfel (nach Belieben)
  • Pfeffer
  • Meersalz
  • Muskat

Zubereitung:

 

Zunächst muss der Blumenkohl in reichlich Salzwasser weichgekocht werden. Hierfür die Blumenkohlröschen in kochendes Wasser geben und etwa 20 Minuten garen. Anschließend was Wasser abgießen und den Blumenkohl ausdampfen lassen.

 

Als nächstes die Zwiebelwürfel in einer Pfanne andünsten, ebenso die Speckwürfel (man kann die Speckwürfel auch weglassen, dann ist es eine vegetarische Beilage).

 

Den weichen Blumenkohl mit 2 Eiern in eine Schale geben und mit einem Kartoffelstampfer zu Brei verarbeiten.

Zwiebelwürfel, Speckwürfel, gehackte Petersilie (etwa 1 EL)  und Flohsamenschalen zugeben. Bei einem kleinen Blumenkohl genügen 2 EL Flohsamenschalen. Sollte die Masse jedoch noch zu weiche sein, kann die Menge auf 3 EL angepasst werden.

 

Die Masse mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken.

 

Frischhaltefolie auf der Arbeitsplatte ausbreiten und die Masse darauf verteilen. Mit Hilfe der Folie eine Rolle formen. Diese wiederum in Alufolie wickeln.

 

Die Knödel nun etwa 20 Minuten in fast kochendem Wasser garen. Anschließend die Alufolie und Frischhaltefolie entfernen und die Knödel in Scheiben schneiden. Nun können die Knödel bereits serviert werden oder - was ich noch toller finde - die Scheiben von beiden Seiten in Butter goldgelb anbraten und dann servieren.

Lowcarb, paleo und glutenfreie Serviettenknödel mit Krustenbraten.
Lowcarb, paleo und glutenfreie Serviettenknödel mit Krustenbraten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Alexandra (Montag, 07 November 2016 22:09)

    Hi,
    wundert mich, dass noch keiner dieses geniale Rezept kommentiert hat. Gerade getestet und für köstlich befunden.
    Vielen Dank!

  • #2

    Mel (Samstag, 15 April 2017 20:10)

    Super lecker

    Habe sie etwas auskühlen lassen. So konnte ich besser in Scheiben schneiden und dann anbraten

  • #3

    Uschi.brettner (Montag, 17 April 2017 11:37)

    Einfach genial das Rezept! Wir nächste Woche gleich probiert ! Danke